Neu
Karen Grol: Himmel auf Zeit
Coverdownload
ISBN:978-3-86915-214-1
Preis:22,00 € [D]
ET:19.08.2020
Lieferbar:sofort
Format:12,5 × 20,5 cm
Seiten:320 S.
Einband:Gebunden
Ausstattung:Hardcover, mit Schutzumschlag

Himmel auf Zeit

Die vergessene Künstlerin Anita Rée

Anita Rée – Ausnahmekünstlerin zwischen den Welten

Anita Rée, eine der faszinierendsten und rätselhaftesten Künstlerinnen der Avantgarde, war eine Wandlerin zwischen den Welten: als protestantisch erzogene Hamburgerin mit südamerikanischen und jüdischen Wurzeln, als selbstständige Künstlerin zwischen Tradition und Moderne und nicht zuletzt als eigenwillige Frau in einer von Männern dominierten Kunstwelt

Ermutigt von Max Liebermann, geschult an großen Vorbildern wie Renoir, Cézanne, Matisse und Léger, führt ihr Weg sie von der Alster über Paris nach Positano. Mit ihren Werken erwirbt sie sich in den 1920er Jahren große Anerkennung. Doch die Zeitläufte bremsen Anita Rée immer mehr aus, sie flieht schließlich nach Sylt … Mit eindringlicher Erzählkraft entfaltet Karen Grol das einfühlsame Porträt der Ausnahmekünstlerin Anita Rée und ihrer ergreifenden Lebensgeschichte.

»Welchen Sinn hat es, ohne Familie und ohne die einst geliebte Kunst und ohne irgendeinen Menschen in so einer unbeschreiblichen, dem Wahnsinn verfallenen Welt weiter einsam zu vegetieren und allmählich an ihren Grausamkeiten innerlich zugrundezugehen?« Anita Rée

Pressestimmen:

»Das Buch macht neugierig, bildet und unterhält ungemein. Durch die Sprache und die einfühlsamen und gelungenen Charakterisierungen nimmt einen der Roman und die geschilderte Kunstwelt sehr gefangen.« Hauke Harder, Buchhandlung Almuth Schmidt, Kiel

»Ein ausgesprochen gelungenes Künstlerinnenporträt!« literaturleuchtet

»Der Roman liest sich fortlaufend spannend … Besonders gut finde ich das Wesen von Anita Rée dargestellt … Eine großartige Arbeit.« Maike Bruhns

»Anita Rée. Das Buch nimmt mich ganz gefangen, es ist so wunderbar. Ich bummel durch Hamburg, erkenne ein paar Ecken in Paris und freue mich auf jede neue Seite. Danke für dieses Kleinod … ich wünsche mir, dass es viele Leser finden wird.« Buchhandlung Lesen & Mehr, Inhaberin Gerburg Schaller

»Wie könnte es also gewesen sein, das Leben der ungewöhnlichen Hamburger Künstlerin?“ Karen Grols lesenswertes Buch gibt dazu eine Reihe von möglichen Antworten – und vor allem ist dieser biografische Roman eine gute Anregung, sich mit dem beeindruckenden Werk der als Malerin allzu lange vergessenen Anita Rée zu beschäftigen.« Barbara Denscher, flaneurin.at

»Einfühlsam und detailliert beschreibt die Autorin Grol den konstruierten Weg von Anita Rée.« i-love-urbanart.com